Leverkusener Logo Leverkusen

<< Fachwerkhaus, An der Lichtenburg Cronenbergkreuz Kutscherhaus Villa Römer >>
Cronenbergkreuz wurde 09.10.1984 unter Schutz gestellt.
Cronenbergkreuz läßt sich auf 1699 datieren.

Cronenbergkreuz Cronenbergkreuz ist hier zu finden: Alte Garten
Offiziell bei Nr. 56 (einer nicht vergebenen Hausnummer)
"Cronenbergkreuz": Dreipaßkreuz mit kleinem Corpus, Alianzwappen, Muschelnische
Elegante, feingliedrige und späte Version des im weiten Kölner und Bonner Raum häufig anzutreffenden barocken Steinkreuztyps. Jahreszahl 1699. Doppelwappen Clara Sophie Katharina von Cronenberg und Johann Weinmar Sülz von Diepenthal, wohnhaft auf Reuschenberg. Errichtet von deren Tochter Maria Katharina von Diepenthal.
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag

"
Größere Kartenansicht

Bisherige Besucher dieser Seite: 44716

Die neuesten News, die sich auf Cronenbergkreuz beziehen:
15.10.2007: Neue Schilder für historische Stätten



4 Bilder, die sich auf Cronenbergkreuz beziehen:
25.12.2007: Cronenbergkreuz, Schild
25.12.2007: Cronenbergkreuz
00.10.2007: Küchler und Odenthal vor dem Cronenbergkreuz
00.00.0000: Cronenbergkreuz


Hauptseite     Stadtführer     Denkmalliste     Stadtteil-Denkmalführer Bürrig     Anmerkungen