Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Kleinanzeigen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt

Leverkusener Logo Leverkusen

<< Empfang für die Handball-Elfen im Schloß: Eintrag ins Goldene Buch Videosammlung:
Wolf Vostell - Das Theater ist auf der Strasse
Rheinbrücke A1 >>
http://www.youtube.com/watch?v=Q8OzTeopM3I
Erläuterung:Die Happenings von Wolf Vostell
06. Juni 2010 - 15. August 2010
Museum Morsbroich Leverkusen

Wolf Vostell war Initiator von Fluxus, Happening, Performance, Multimedia und Environment und neben Beuys der bekannteste deutsche Künstler in den 60ger Jahren. Geboren in Leverkusen 14.10. 1932, gestorben in Berlin 3.4.1998. Seine Happenings (und seine Kunst )die er De-coll/age nennt sieht er als "objet trouvé des gefundenen Lebens" und " Experiment am Leben" in welches er unter Publikumsmitwirkung gestaltend ( Partituren) eingreift. In den Happenings sollten gesellschaftliche Zusammenhänge sichtbar gemacht werden und so Bewußtsein erweitern. Vostell gilt auch als Pionier der Videokunst. Mit Fluxus ist sich Vostell einig, dass der Künstler nur sein Leben gestalten sollte." Kunst ist Leben; Leben kann Kunst sein."

Ein Film von Ralph Goertz © Ralph Goertz/IKS/Wolf Vostell
Aufnahmedatum:2010-00-00
Verwendung:Schloß Morsbroich
Wolf Vostell


Hauptseite     Alle Videos und Bilder     Anmerkungen    


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf
Leverkusen-News
-> Table-Talk des Freundeskreises Bracknel ...
->Treffpunkt Bücherei zeigt Medienausstell ...
->Stadtelternrat Leverkusen 2017/2018 wähl ...
->Applaus und Engagement beim zweiten Chem ...
->Geschwindigkeitskontrollen in der kommen ...
->Werkselfen landen klaren Auswärtssieg be ...
->Leverkusener Beifahrer (29) stirbt noch ...
->Oberbürgermeister Interviewt Integration ...
->Offensive Lev 2030 ...
->Elfen gastieren am Samstag beim HC Röder ...


Auf Facebook posten