Stadtplan Leverkusen


Erhard Gipperich neuer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Bayer AG

Wechsel im Bayer-Aufsichtsrat:
Rolf Nietzard bleibt weiterhin Aufsichtsratsmitglied/Karl Josef Ellrich folgt Hans-Dieter Peppmeier


Köln/Leverkusen - Mit der Hauptversammlung der Bayer AG am 28. April 2000 gibt es im Aufsichtsrat des Unternehmens bei den Arbeitnehmervertretern personelle Veränderungen: Erhard Gipperich übernimmt die Funktion des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden. Er löst Rolf Nietzard ab, der dieses Amt seit April 1996 innehatte, dem Aufsichtsrat aber weiterhin angehören wird. Als Nachfolger von Hans-Dieter Peppmeier war bereits zum 1. April dieses Jahres der Dormagener Betriebsratsvorsitzende Karl Josef Ellrich als Vertreter der Arbeitnehmer in das Aufsichtsratsgremium eingezogen.

Erhard Gipperich wurde 1942 in Thieringhausen/Olpe geboren und trat 1965 in die Bayer AG ein. Im gleichen Jahre wurde er Vertrauensmann, seit 1972 ist er freigestelltes Betriebsratsmitglied. Im Werk Leverkusen wurde er 1995 zum stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden und 1998 zum Vorsitzenden gewählt. Im August desselben Jahres übernahm er die Funktionen des Vorsitzenden von Konzern- und Gesamtbetriebsrat.

Rolf Nietzard war von 1993 bis 1998 Betriebsratsvorsitzender des Werkes Leverkusen, von 1995 bis 1998 leitete er den Gesamtbetriebsrat. Aus gesundheitlichen Gründen legte er diese Ämter nieder, gehört aber weiterhin dem Betriebsrat in Leverkusen an.

Karl Josef Ellrich wurde 1949 in Neuss geboren und begann seine Tätigkeit bei Bayer im Jahre 1974. Vier Jahre später wurde er zum Vertrauensmann der Schwerbehinderten im Werk Dormagen gewählt. Von 1978 bis 1994 war er für die Schwerbehinderten aller Werke in der Bayer AG zuständig. Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender in Dormagen wurde er 1993, ein Jahr später übernahm er den Vorsitz. Ellrich erhielt 1997 auch für sein langjähriges Schwerbehinderten-Engagement das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Hans-Dieter Peppmeier gehörte dem Aufsichtsrat der Bayer AG seit 1994 an. Er war seitdem bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1999 Betriebsratsvorsitzender im Bayerwerk Krefeld-Uerdingen.

Quelle: Pressemitteilung der Bayer AG vom 28.04.2000
Weitere HV-Meldungen
Hauptseite     Nachrichten     Anmerkungen
Bisherige Besucher dieser Seite: 3.098
Letzte Änderungen: 29.04.2000