Stadtplan Leverkusen
03.09.2001 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Arbeiter wurde eingeklemmt   Auch Leverkusen setzt Zeichen für Kinder >>

Ehrenring der Stadt an Fritz Walter verliehen


Kunstsammlung wird Museumsstandort stärken

Bei strahlendem Sonnenschein, Schloss Morsbroich mit Blumengebinden dekoriert, versammelte sich auf Einladung von Oberbürgermeister Paul Hebbel, Prominenz aus Politik, Kultur und Wirtschaft, um Fritz Walter eine besondere Auszeichnung zukommen zu lassen. Oberbürgermeister Hebbel zeichnete den Leverkusener Kunstsammler mit dem Ehrenring der Stadt Leverkusen aus. Fritz Walter hat über viele Jahre gemeinsam mit seiner inzwischen verstorbenen Frau Marianne eine der größten privaten Kunstsammlungen des Informel geschaffen. Der Ehrenring - ein Turmalin mit dem Stadtwappen - ist die höchste Auszeichnung der Stadt.

Die Kunstsammlung wird gemäß testamentarischer Festlegung der Eheleute Walter der Stadt Leverkusen vermacht. Hebbel betonte, dass "diese profilierte, in zahlreichen Ausstellungen, Katalogen und wissenschaftlichen Arbeiten präsente Sammlung" den städtischen Kunstbesitz erheblich bereichern und auch den Museumsstandort Morsbroich erheblich und dauerhaft stärken werde. Da Walter sein erstes Werk auch vor mehr als 30 Jahren im Schloss Morsbroich erworben hatte, könne es auch keinen besseren Ort als die "gute Stube Leverkusens" für diese Ehrung geben, sagte der Oberbürgermeister.

Der bestens gelaunte und rüstige Jubilar trug sich nach der Auszeichnung in das Goldene Buch der Stadt ein und genoss es anschließend, auf der Schlossterrasse mit vielen Freunden, Bekannten und Weggefährten einen vergnüglichen Plausch zu halten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.10.2006 23:51 von leverkusen.
Bisherige Kommentare
Am 08.12.2012 um 17:18:32 schrieb Najat,Oulad Maizi:
He.walter privat pflegerien.
Herr Walter ist Eine Starke Persülichkeit:

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter