Stadtplan Leverkusen
18.09.2001 (Quelle: Bayer)
<< Transparenz in der Architektur – Qualität im Detail   Auf die richtige Mischung kommt es an >>

GeWoGe mit neuer Ausrichtung


Gemeinnützige Wohnungs-GmbH der Bayer AG:
Bauen, Vermitteln und Erhalten von Immobilien

Der Name bleibt - Schreibweise und Bedeutung ändern sich: Seit kurzem firmiert die Bayer-Tochter Gewoge (Gemeinnützige Wohnungs-GmbH) unter GeWoGe (Gesellschaft für Wohnen und Gebäudemanagement mbH). "Mit der neuen Ausrichtung erfüllen wir die Anforderungen des Marktes", teilte GeWoGe-Geschäftsführer Jürgen Kakoschke mit. "Während früher ausschließlich Wohnungen und Häuser für die Mitarbeiter der Bayer AG gebaut wurden, bieten wir unsere Leistungen heute auch externen Kunden an; dabei legt die GeWoGe einen besonderen Schwerpunkt auf ihr umfassendes Servicepaket. Dieses beinhaltet neben der individuellen Objekt-Beratung auch das Aufzeigen möglicher Eigenleistungen sowie Strategien für die Finanzierung."

Die GeWoGe wird in Kürze mit dem Verkauf von 28 Eigentumswohnungen im Wohnpark Schlebusch an der Gezelinallee beginnen. Darüber hinaus soll im Oktober ein weiterer Bauabschnitt mit 15 Reiheneigenheimen in Köln-Blumenberg gestartet werden.
Die Gewoge hat seit ihrer Gründung vor rund 70 Jahren über 3.800 Einfamilienhäuser und 400 Eigentumswohnungen errichtet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 18.08.2014 19:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter