Stadtplan Leverkusen
07.12.2001 (Quelle: Polizei)
<< Vorfahrt nicht beachtet   Stadtkämmerer Häusler empfing Delegation aus der Inneren Mongolei/China >>

Wer kennt den Unfallflüchtigen ?


Schwere Verletzungen erlitt eine Leverkusenerin, die in einem Bus stürzte, weil der Fahrer plötzlich bremsen musste.
Der Fahrer des Linienbusses wollte am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, gerade die Haltestelle Wöhlerstraße am Kaufhof verlassen, als ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer verbotswidrig auf die Busspur wechselte.
Nur der schnellen Reaktion des Busfahrers ist es zu verdanken, dass es nicht zu einem Zusammenstoß kam. Eine 66-jährige Frau, die gerade eingestiegen war, konnte sich nicht mehr festhalten und fiel bei der Vollbremsung zu Boden. Dabei schlug sie mit dem Kopf vor einen Fahrkartenentwertungskasten.
Sie erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers soll es sich um einen Kleinwagen (ähnlich Ford Fiesta) mit einer hellen Lackierung gehandelt haben. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort und fuhr vermutlich auf das nahegelegene Tankstellengelände.
Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Insbesondere die Insassen des Busses der Wupper-Sieg, Linie 208, die nach dem Unfall ausgestiegen sind, und die Hinweise auf den Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0, zu melden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 02.07.2009 23:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter