Stadtplan Leverkusen
12.04.2002 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Tollwut-Impfaktion Frühjahr 2002   Ahnenforschung im Internet >>

Aktionstag "Wir für unsere Stadt" wächst weiter:


Anmeldung und Teilnahme auch weiterhin möglich

Auf große Resonanz bei der Bevölkerung stoßen die Veranstaltung im Rahmen der Aktion "Wir für unsere Stadt". Bis zum heutigen [unsere Verwaltung meint eigentlich gestrig] Donnerstag, 11. April , sind rund 880 Anmeldungen bei der Stadt Leverkusen eingegangen. Allein rund 660 Bürgerinnen und Bürger haben sich für Samstag, 13. April, angemeldet. Zusätzliche Teilnehmer sind auch weiterhin herzlich willkommen.

An diesem Tag wird im ganzen Stadtgebiet als Mittelpunkt der Eventwoche mit dem Motto "Wir für unsere Stadt", ein großer "Frühjahrsputz" durchgeführt. Das gemeinsame Ziel dieser Aktion ist deshalb, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt wohlfühlen und auch den Gästen ein gutes Bild von Leverkusen präsentiert wird. Sie ist darüber hinaus eine gute Möglichkeit für alle Teilnehmer, ihre Verantwortung und ihr Engagement für ihre Stadt zu dokumentieren.

Oberbürgermeister Paul Hebbel wird den Aktionstag um 10.00 Uhr auf dem NaturGut Ophoven/Opladen eröffnen. Die Stadtspitze wird darüber hinaus durch die Beigeordneten vertreten sein. Rainer Häusler wird am Rathaus Wiesdorf, Frank Stein an der Fähre in Hitdorf und Helga Roesgen an der Grundschule "In der Wasserkuhl" (9.00 Uhr) und am Kirmesplatz in Bürrig (10.00 Uhr) an der "Aufräumaktion" teilnehmen und zuvor die jeweiligen "Putzkolonnen" begrüßen.

Die Veranstaltung beginnt an allen Orten um 10.00 Uhr und endet gegen 13.00 Uhr. Im Anschluss daran besteht für alle Teilnehmer die Möglichkeit, an den Sammelplätzen einen kostenlosen Imbiss einzunehmen.

Organisiert wird dieser Leverkusener Frühjahrsputz vom Fachbereich Umwelt. Alle Interessierten können sich bei Ursula Naves (Tel. 02 14/4 06-32 31) anmelden. Dort können nach Absprache auch Handschuhe und Müllsäcke abgeholt werden. Weitere Anmeldungen sind noch bis Freitag Mittag unter der bekannten Telefonnummer möglich. Kurzentschlossene können auch am Samstag Morgen zu den angegebenen Treffpunkten mit eigenen Handschuhen und Geräten kommen. Es wird darauf hingewiesen, dass für die Helfer kein Versicherungsschutz durch die Stadt vorliegt.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
26.03.2014: 13 Jahre eine Erfolgsgeschichte: "Wir für unsere Stadt“

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.05.2013 19:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter