Stadtplan Leverkusen
10.05.2002 (Quelle: Polizei)
<< Raser fährt mit 152 km/h   Führerloser PKW verletzt Fussgängerin >>

Roller fährt auf haltenden PKW


Leicht verletzt wurde ein 18jähriger Rollerfahrer, als er mit seinem Roller am 9.5.2002 gegen 15.30 Uhr auf der Langenfelder Straße in Leverkusen auf einen haltenden PKW auffuhr und samt 15jährigem Sozius zu Boden stürzte. Die 34jährige Fahrerin des PKW wollte nach links auf ein Tankstellengelände einfahren und mußte wegen des Gegenverkehrs warten. Sowohl die PKW-Fahrerin als auch der Rollerfahrer hatten kurz zuvor nacheinander eine Radfahrerin überholt, bevor die PKW-Fahrerin den linken Fahrtrichtungsanzeiger setzte und sich links einordnete.
Bei dem Sturz verletzte sich der Rollerfahrer an beiden Händen, er wollte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben, der Mitfahrer blieb unverletzt. An den beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.06.2009 19:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter