Stadtplan Leverkusen
24.05.2002 (Quelle: Polizei)
<< Radfahrerin zu spät gesehen   Plötzlich auf die Strasse gelaufen >>

Nach Unfall weitergefahren - Polizei sucht Zeugen-


Ein bisher unbekannter Autofahrer verursachte durch seine rücksichtslose Fahrweise einen Unfall und entfernte sich anschließend vom Unfallort.

Am Donnerstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, wollte ein 20-jähriger Leverkusener mit seinem Lkw der Deutschen Post aus einer Stichstraße heraus auf die Hamberger Straße fahren. Gleichzeitig wollte ein Pkw-Fahrer in diese Stichstraße abbiegen. Weil die Fahrbahn durch parkende Fahrzeuge zu schmal war, gab er dem Lkw-Fahrer durch Handzeichen zu verstehen, dass er auf seine Vorfahrt verzichtet.

In dem Moment, als der 20-Jährige losfahren wollte, näherte sich aus Richtung Schöne Aussicht kommend ein weitere Pkw-Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Er fuhr an dem wartenden Auto vorbei. Nur durch sofortiges Abbremsen und Ausweichen auf den Bürgersteig konnte der Lkw-Fahrer einen Zusammenstoß verhindern.
Durch dieses Manöver beschädigte er einen Holzzaun. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2.000,-Euro.

Der Raser entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen blauen BMW 3er Cabriolet mit Bergisch-Gladbacher Kennzeichen gehandelt haben. Der oder die Fahrer / Fahrerin hatte lange blonde Haare.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf den Flüchtigen geben können. Auch der Pkw-Fahrer, der dem Lkw die Vorfahrt ermöglicht hatte, und den Unfall wahrscheinlich nicht bemerkt hat, wird gebeten sich bei der Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0, zu melden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 18.11.2006 09:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter