Stadtplan Leverkusen
31.07.2002 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bremsen versagten - Schüler verletzt   Verlegung des Wochenmarktes in Rheindorf >>

"Die längste Nacht der Sommerferien" - noch Plätze frei


Am 9.8., 12 Uhr wird die gefürchtete Totenkopf-Flagge über dem Freizeitbad CaLevornia wehen, denn es ist wieder Piratennacht. 24 Stunden lang regieren jugendliche Freibeuter und Schrecken der 7 Meere über die sonst so friedliche Aussenanlage.
Der Sportpark Leverkusen hat derzeit noch einige Plätze für Abenteurer, die sich vor der Kaperung des CaLevornia nicht fürchten, anbieten.
Das CaLevornia-Team und die Evangelische Jugendgemeinde Alkenrath-Waldsiedlung e.V. veranstalten gemeinsam diese beliebte Ferienaktion mit Animation und Betreuung, Grillen am Lagerfeuer, Schwimmen und vielen weiteren Überraschungen an. Den Höhepunkt bildet die Übernachtung in Zelten im CaLevornia-Park, dem Freibad des CaLevornias.
Teilnehmende Kinder sollten zwischen 10 und 13 Jahren alt und schwimmen können. Mitzubringen sind Bade- und Sportkleidung, Zelt, Schlafsack und Isomatte, Taschenlampe, Sonnenschutz und gute Laune.
Der Teilnehmerbeitrag zur Piratennacht beträgt Euro 25,00 pro Kind und enthält folgende alle Leistungen: 24-stündige Betreuung durch die Mannschaft des Kapitäns, ausreichend Getränke und Obst, Grillgut und das gemeinsame Frühstück sowie viele andere Leistungen.
Anmeldungen und weitere Informationen zum Piratennacht gibt es im CaLevornia unter 0214 - 830 71 32. Da nur eine begrenzte Anzahl von Kindern teilnehmen kann, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.06.2009 13:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter