Stadtplan Leverkusen
03.08.2002 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Neue Auszubildende bei der Stadt   Heinrich der Fünfte >>

Saisoneröffnungsfest mit Kulturmeile, Ars Vitalis und Boogie 3000


Samstag, 14.09.2002, 13.00 bis 3.00 Uhr
Forum-Vorplatz und Forum-Säle, Wiesdorfer City

Das Saisoneröffnungsfest läutet als große „Kulturoffensive“ zum einen die neue Saison ein, vor allem aber will es das Kulturleben dieser Stadt einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. An der Aktion, die sich zwischen Forum, Vorplatz und City entfaltet, wird die gesamte KulturStadtLev sowie die „freie“ Kulturszene der Stadt teilnehmen. Mit dieser Gemeinschaftsaktion soll den Bürgerinnen und Bürgern die kulturelle Vielfalt und das breite Spektrum Kultur in Leverkusen demonstriert werden. Besondere Aufmerksamkeit verdient sicher die Kulturmeile auf dem Forum-Vorplatz. Hier stellen sich kulturtragende Vereine, kulturelle Institutionen und freie Initiativen dem Publikum vor und informieren über ihre Arbeit, ihre Angebote und Ziele. Zur Unterhaltung, zum Anschauen und für den Genuss sorgt ein abwechslungsreiches Begleitprogramm auf den Bühnen vor dem Forum und in der City. Hier wird u. a. Theater gespielt und Musik gemacht, werden Kleinkunst- und Mitmachveranstaltungen angeboten. Da nicht nur in Wiesdorf, sondern auch in Schlebusch das „Schlebuscher Wochenende“ gefeiert wird, sorgt eine kleine Eisenbahn als Shuttle-Service dafür, dass beide Orte problemlos besucht werden können.

Viel zu sehen, zu hören, zu erleben - da darf es am Abend schon mal „wiese seen sehnse nix“ heißen. So nämlich nennt sich das brillante Programm, das „Ars Vitalis“ - das vielfach ausgezeichnete „schrägste Musiktrio der Welt“ mit beträchtlichen Wurzeln in Leverkusen - im Großen Forum-Saal kredenzt. Zum sinnlichen Ausklang gibt’s eine Party, die von dem bewährten DJ-Team Boogie 3000 angeheizt wird.

An den Marktständen auf dem Forum-Vorplatz stellen sich vor:

AG Leverkusener Künstler, u. a. mit einer Fahnenaktion „Künstler vor Ort“, Arbeitskreis Villa Römer mit dem Bergischem Geschichtsverein, Abt. Leverkusen-Niederwupper, dem Opladener Geschichtsverein und der Stadtgeschichtlichen Vereinigung, Atelier Erika Post, Bühnenkunst/Ballettcompagnie Freiherr-Vom-Stein-Gymnasium, Bund der Vertriebenen und Seniorenring, Citykirche, Förder- und Trägerverein Freie Jugend- und Kulturzentren/Kulturausbesserungswerk, Freie Volksbühne Leverkusen, Galerie am Werk, Jazz Lev e. V., Junges Theater Leverkusen, Katholisches Bildungswerk, Kolonie Eins, Künstlerbunker Karlstr., Kultur-Club Bergisch Land, Kunstverein Museum Schloss Morsbroich, Leverkusener Bachchor, matchboxtheater, Schule für Bühnentanz/Ballettschule Maczkowiak, Spektrum Künstlervereinigung, Volksbühne Bergisch Neukirchen, Westend-Theater/Jugendhaus St. Antonius.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.11.2014 00:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter