Stadtplan Leverkusen
25.10.2002 (Quelle: Polizei)
<< Unfall auf dem Zebrastreifen   Mit Promille am Steuer >>

Situation falsch eingeschätzt


Ein Motorradfahrer verletzte sich bei einem Unfall in Rheindorf, als sein Krad beim Bremsen wegrutschte.

Der 45-jährige Kradfahrer aus Düsseldorf war am Donnerstagmittag auf der Solinger Straße unterwegs. Als ein entgegenkommendes Auto links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen wollte, bremste er sein Motorrad stark ab. Dabei verlor er die Kontrolle und stürzte auf die Fahrbahn. Nach seinen Angaben sei er der Meinung gewesen, dass der Autofahrer noch vor ihm abbiegen wolle.

Der 66-jährige Pkw-Fahrer aus Minden erklärte gegenüber den Polizeibeamten, dass er auf dem Linksabbiegerstreifen angehalten habe, um den Motorradfahrer passieren zu lassen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.06.2009 17:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter