Stadtplan Leverkusen
29.08.2003 (Quelle: Polizei)
<< Stadtrundfahrten für Kinder zum Weltkindertag   Radfahrer beim Abbiegen übersehen >>

Einbruch mit Gullydeckel


Nur geringe Beute machten Täter bei einem Einbruch in eine Tankstelle in Hitdorf.

Die bisher unbekannten Einbrecher hoben in der Nacht zu Freitag zunächst an der Ecke Lohr-/Mohlenstraße einen Gullydeckel aus der Fahrbahn. Mit diesem Deckel warfen sie gegen 01.00 Uhr die Tür einer Tankstelle auf der Hitdorfer Straße ein. Dabei hatten die Täter nicht mit der Alarmanlage gerechnet, die sofort auslöste. In ihrer Eile gelang es ihnen lediglich einige Schachteln Zigaretten zu erbeuten.

Zeugen, die durch die Alarmanlage geweckt wurden, konnten beobachten, wie die Einbrecher in einem dunklen VW Golf oder Alfa Romeo in Richtung Rheindorf flüchteten. Dabei kam ihnen auf der Hitdorfer Straße ein weißer Opel Kadett entgegen.

Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Insbesondere der Fahrer oder die Fahrerin des Opel-Kadett wird gebeten sich bei der Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0 zu melden.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
09.09.2003: Einbrechern gelang die Flucht

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.04.2009 00:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter