Stadtplan Leverkusen
18.09.2003 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Das Angebot zum Weltkindertag   Mitmachzirkus Rämmi-Dämmi am Freizeitbadbad CaLevornia - Es gibt noch einige freie Plätze >>

Stadtkämmerer Häusler empfing Delegation aus China


Eine 25-köpfige Delegation von Finanzbeamten aus Ningbo/China empfing am Mittwoch, 17. September, Stadtkämmerer Rainer Häusler. Die chinesischen Gäste informierten sich in Deutschland über das Finanzwesen. Im Anschluss an die Begrüßung stand für die Chinesen eine Besichtigung der Müllverbrennungsanlage auf dem Programm. Angeführt wurde die Gruppe vom stellvertretenden Dezernenten des Finanz- und Steueramtes Song Jiging.

Die südlich von Schanghai gelegene Hafen- und Hochschulstadt Ningbo hat 5,3, Millionen Einwohner. Der zweitgrößte Hafen Chinas gehört zu einer Wirtschaftssonderzone und ist ein bedeutender Standort der Stahlindustrie, des produzierenden Gewerbes, der Textil-, Maschinen-, und Nahrungsmittelindustrie.

Die Region um Schanghai gilt als eine der boomenden Wirtschaftsregionen Südostasiens. Zahlreiche ausländische Konzerne, darunter auch die Bayer AG, haben sich im Jangtse-Delta angesiedelt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.09.2003 07:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter