Stadtplan Leverkusen
19.09.2003 (Quelle: Polizei)
<< Intermezzo: „Die Fantasten“   Werner Wenning auf dem 12. Europa-Forum bei Bayer >>

Dreister Handtaschenräuber auf Friedhof


Die Handtaschen von drei älteren Frauen raubte ein bisher unbekannter Täter innerhalb kurzer Zeit am späten Vormittag des 18.9.03 in Küppersteg. Während er gegen 10.45 Uhr auf der "Alten Landstraße" einer 76- jährigen Radfahrerin die Handtasche vom Rad riss und sich in den nahegelegenen Wald entfernte, verschwand wenig später gegen 11.30 Uhr auf dem Friedhof Reuschenberg eine auf einem Grabstein abgelegte Handtasche, während die Besitzerin mit Grabpflegearbeiten beschäftigt war. Gegen 12.00 Uhr schließlich trat der Täter auf dem Friedhof von hinten an eine 77-jährige Frau heran und riss ihr die umgehängte Handtasche von der Schulter. Die Frau verfolgte den Täter energisch, der daraufhin einen Teil des Tascheninhalts verlor und Richtung Schloss Reuschenberg flüchtete.

Die Geschädigten gaben folgende übereinstimmende Beschreibung des Täters an: männl., ca. 20 - 25 Jahre, etwa 170 cm, dünne Figur, hellblonde Kurzfrisur, vorne nach oben gegelt, bekleidet mit hellem Blouson, auf dem eine Zahl o.ä. aufgedruckt war, darunter grünes T-Shirt, helle Hose. Die sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung führte zum Auffinden weiterer Inhalte der geraubten Handtaschen, der Täter wurde jedoch nicht gefunden. Die Polizei Leverkusen bitte um Hinweise unter Telefonnummer 0214/377-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.09.2003 12:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter