Stadtplan Leverkusen
17.09.2003 (Quelle: Polizei)
<< Rechts vor links nicht beachtet   Otto-Bayer-Preis an Professor Dr. Christian Griesinger >>

Phantombild des Bankräubers


Von dem jungen Mann, welcher am Dienstag, dem 16.09.2003, kurz vor 12.00 Uhr, mit einer Schusswaffe die Filiale der Volksbank in Opladen in der Herzogstraße überfallen hat, konnte unter Mithilfe von verschiedenen Zeugen ein 'Phantombild' angefertigt werden.

Auch konnte ermittelt werden, dass er wahrscheinlich zu Fuß über die Menchendahler Straße in Richtung des Sportplatzes Birkenberg
geflüchtet sein dürfte bzw. sich eine Zeitlang in diesem Bereich verborgen gehalten hat.
Wer hat in diesem Zusammenhang und im Hinblick auf die hier nochmals veröffentlichte Täterbeschreibung und/oder ein Fahrzeug auf dem Parkplatz der Sportanlage Birkenberg verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Angaben zu der Identität der abgebildeten Person machen?

- jüngerer Mann - südländisches Erscheinungsbild - ca. 20 - 25 Jahre alt - ca. 180 cm groß - normale, schlanke Statur - sehr kurze, schwarze Haare - trug dunklere Blue-Jeans, schwarze Oberbekleidung und helle Sportschuhe - sprach ohne vernehmlichen Akzent.

Die Polizei Leverkusen bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0214 / 377 - 0


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.09.2003 08:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter