Stadtplan Leverkusen
22.09.2003 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Das Programm zum Tag der offenen Tür   Die Glasmenagerie >>

Dale Kavanagh (Gitarre)


Sonntag, 28.9.03, 11.00 Uhr
Schloss Morsbroich

Werke von M. Praetorius, N. Paganini, J. Rodrigo, C. Domenicone und D. Kavanagh

Preis: 14,00 Euro (erm. 7,50 Euro)

Die aus dem kanadischen Halifax stammende Gitarristin Dale Kavanagh ist eine herausragende Interpretin der internationalen Gitarrenszene. Neben dem Studium der Gitarre an der Universität von Toronto und der Musikakademie in Basel bei Oscar Ghiglia besuchte sie Meisterkurse bei prominenten Musikern wie den Mitgliedern des Juilliard-Streichquartetts, des Emerson-Streichquartetts sowie bei John Cage. Sie ist Preisträgerin zahlreicher bedeutender internationaler Wettbewerbe - u.a. des spanischen Segovia-Wettbewerbs 1987. Dale Kavanagh ist weltweit zu Gast auf großen Musik- und Gitarrenfestivals und hat als Solistin, mit ihrem Partner Thomas Kirchhoff im Amadeus Guitar Duo und mit zahlreichen Orchestern in fast 40 Ländern Konzerte gegeben. Ihre CDs sind von wichtigen internationalen Musikmagazinen mit besten Kritiken bedacht worden. "Grandiose Bewältigung, makellose Technik - herausragend!" lobte "Klassik heute"; "technisch makellos und klanglich brillant" befand auch "Der Spiegel". Hiervon können Sie sich in Leverkusen bei einem Programm, das die Gitarre als traditionelles Instrument romantischer Liebesbekundungen in den Mittelpunkt stellt, überzeugen.


Bilder, die sich auf Dale Kavanagh (Gitarre) beziehen:
00.00.0000: Dale Kavanagh

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.06.2017 15:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter