Stadtplan Leverkusen
20.10.2003 (Quelle: Polizei)
<< Fußballspiel eskalierte   Sondernutzungserlaubnisse für die Fußgängerzonen >>

Gräber geschändet


Bisher unbekannte Täter verwüsteten am Freitag mehrere Gräber auf dem Friedhof Birkenberg in Opladen.

Die Polizei wurde am Abend, gegen 19.00 Uhr, durch den Friedhofswärter benachrichtigt. Er war von einer Besucherin angesprochen worden, die ihn auf merkwürdige Geräusche aufmerksam machte. Als er sich auf die Suche nach den verdächtigen Personen begab, sah er noch drei Jugendliche im Alter von etwa 14 bis 15 Jahren wegrennen.

Bei einer genauen Nachschau wurde festgestellt, dass an etwa 20 bis 25 Gräbern die Grablichter und Sträucher herausgerissen worden waren. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Tatverdächtigen verlief bisher negativ.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Angaben machen können, wenden sich bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.01.2007 12:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter