Stadtplan Leverkusen
24.10.2003 (Quelle: Polizei)
<< Borkumstraße wird für die nächsten zwei Wochen halbseitig gesperrt   Medienkatalog des MedienfachBüros Schulen im Internet >>

Phantombild des Räubers


Am Donnerstag, dem 16. Oktober, um 18.11 Uhr, hatte ein bisher unbekannter Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe eine Tankstelle an der Solinger Straße in Rheindorf überfallen und einen geringen Geldbetrag erbeutet.

Nach den Angaben von Zeugen hat die Polizei jetzt ein Phantombild angefertigt. Der Täter ist etwa 25-30 Jahre alt und 1,80 - 1,83 m groß. Er ist auffallend schlank und hat ein schmales Gesicht mit hervorstehenden Wangenknochen und einem spitz zulaufenden Kinn. An beiden Wangen hat er Narben. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Kappe und eine Sonnenbrille. Er trug eine dunkle, hüftlange Winterjacke, eine schwarze Jogginghose und darunter eine schwarze Jeanshose.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, wenden sich bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.12.2009 11:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter