Stadtplan Leverkusen
04.12.2003 (Quelle: Bezirksregierung)
<< Beim Drogenhandel erwischt   Erst geweint - dann gestohlen >>

Regierungspräsident Jürgen Roters bewilligt dem St. Josef Krankenhaus in Leverkusen 479.000 Euro


Regierungspräsident Jürgen Roters bewilligt dem St. Josef Krankenhaus 479.000 Euro. Mit diesem Geld des Landes NRW wird das Krankenhaus eine geriatrische Tagesklinik mit 18 Plätzen einrichten.

Die Tagesklinik soll im Bereich der jetzigen Cafeteria und Verwaltung entstehen. Zum Haupteingang hin ist eine Aufenthalts-Terasse geplant. Neben einem Mehrzweckraum und Ruheräumen für Patienten werden unter anderem Räume für die Logopädie und Ergotherapie errichtet.

Mit dieser Förderung entspricht das Land den Bedürfnissen des immer größer werdenden Anteils der Bevölkerung an älteren und alten Menschen.

"Mit der Tagesklinik schaffen wird die Voraussetzung, die Selbständigkeit der Menschen im fortgeschrittenen Alter weitestgehend im heimischen Bereich zu erhalten", so Regierungspräsident Jürgen Roters.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.12.2003 21:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter