Stadtplan Leverkusen
06.05.2003 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Stadtarchiv vom 12. bis zum 14. Mai geschlossen   Quizgewinner des Schlebuscher Kindertages >>

Artenschutzverband tagt in Leverkusen


Am Samstag, 10. Mai, ab 10.00 Uhr, beginnt im Wildpark Reuschenberg das Jahrestreffen der WPA Deutschland/West statt. Die WPA (=World Pheasant Association) ist ein Internationaler Artenschutzverband, der weltweit Naturschutz, Feldforschung, Biotopschutz und Erhaltungszucht von Hühnervögeln, Fasanen etc. in Gehegen betreibt. Erwartet werden in Leverkusen rund 100 Teilnehmer der WPA.

Die Mitglieder der WPA Deutschland arbeiten an zahlreichen Europäischen-Erhaltsungszucht-Programmen (EEP) und Internationalen Zuchtprogrammen für Hühnervögel und haben in den vergangenen 10 Jahren u. a. ein Projekt zur Wiederansiedlung des Haselhuhns im Harz finanziell und beratend unterstützt.

Der Wildpark Reuschenberg stellt seine Haselhuhn-Nachzuchten für das vorgenannte Projekt zur Verfügung. Bevor sich die Gäste zu ihrer eigentlichen Tagung zurückziehen, werden sie sich von 10.15 bis ca. 13.00 Uhr im Wildpark Reuschenberg aufhalten und an Führungen teilnehmen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.12.2003 14:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter