Stadtplan Leverkusen
08.04.2004 (Quelle: Polizei)
<< Wahlen 2004 – Stadt sucht Wahlhelfer   Kettenreaktion >>

Erneut Vergewaltiger durch DNA überführt


Nachdem bereits im März dieses Jahres ein 52 Jahre alter Mann aus Leverkusen einer versuchten Vergewaltigung aufgrund seines genetischen Fingerabdrucks überführt werden konnte, landete das Landeskriminalamt Düsseldorf jetzt einen weiteren Volltreffer.

Bei der Auswertung ungeklärter Sexualdelikte stieß die Kriminalpolizei Leverkusen im Oktober 2002 auf eine Akte, aus der sich Hinweise auf eine alte Täterspur ergaben. Am 29.10.1990 befuhr eine damals 21-jährige Frau mit ihrem Fahrrad die Robert-Blum-Straße, als sie von einem unbekannten Mann überfallen und in ein Gebüsch gezerrt wurde. Dort verging sich der Mann an ihr und konnte unerkannt fliehen. Die gesicherten Spuren waren damals für einen DNA-Abgleich noch nicht geeignet.

Bereits 1990 bestand der Verdacht, dass der unbekannte Täter auch für weitere Sexualstraftaten infrage kommen könnte. Das LKA Düsseldorf konnte nun aus dem alten Spurenmaterial den genetischen Fingerabdruck des Täters isolieren. Eine Überprüfung in der DNA-Analyse-Datei ergab dann eine Übereinstimmung mit der DNA eines heute 36jährigen Mannes aus Leverkusen, der bereits 1992 nach einer versuchten Vergewaltigung festgenommen worden war.

Nach seiner jetzigen Festnahme konnte ihm bereits eine weitere Tat nachgewiesen werden. Am 17.11.1990 fiel er in den Abendstunden über eine damals 18 Jahre alte Frau in der Nähe der Müllverbrennungsanlage im "Eisholz" her und verging sich an ihr. Beide Taten gab er dem Haftrichter gegenüber zu, der gegen ihn einen Haftbefehl erließ. Die Ermittlungen, ob er auch für weitere Taten infrage kommt, dauern zur Zeit noch an.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.03.2007 10:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter