Stadtplan Leverkusen
27.06.2004 (Quelle: Polizei)
<< Karsten Kobs von zwei Ungarn geschlagen   Verkehrsunfälle >>

Feierlichkeiten nach dem EM-Spiel Griechenland gegen Frankreich


Nach dem Einzug der griechischen Nationalmannschaft ins Halbfinale der EM kam es im direkten Anschluß an das Spielende zu einer spontanen Ansammlung von etwa 200 Personen auf der Altstadtstraße (Höhe Cafe Akropolis) in Opladen. Von dort zog der Aufzug über die Münzstraße, Gartenstraße und Opladener Platz bis zur Kölner Straße. Auf der Kölner Straße ging der Aufzug bis zur Einmündung Wilhelmstraße. Dort wurde vor der Gaststätte Kölner Hof etwa fünf Minuten gefeiert. Danach zog die Gruppe über die Kölner Straße bis zur Düsseldorfer Straße. An der Gaststätte Borsalino löste sich die Gruppe gegen 23:45 Uhr auf.
Die Personen verhielten sich allesamt friedlich. Es wurden mitgeführte Trommeln benutzt und Fahnen geschwenkt. Der Aufzug wurde von 10 PKW begleitet, deren Führer die Funktionsfähigkeit des Signalhorns dauerhaft überprüften.
Etwa 20 PKW traten im Anschluß an den Aufzug von der Araltankstelle Bonner Straße ihren Weg nach Köln an.
Durch den Aufzug kam es auf der Kölner Straße kurzfristig zu Verkehrsstörungen, die aber alle durch die betroffenen Verkehrsteilnehmer toleriert wurden. Der Aufzug wurde durch schwache Polizeikräfte begleitet. Weitere Polizeimaßnahmen wurden nicht getroffen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.06.2009 11:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter