Stadtplan Leverkusen
02.07.2004 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< „Tag der offenen Tür“ – städtische Musikschule bietet ein buntes Veranstaltungsprogramm   Fuhr der Motorradfahrer zu schnell ? >>

Rheinlandtaler ging an den Leverkusener Naturschützer Erich Schulz


Am Donnerstag, 1. Juli, wurde der Leverkusener Erich Schulz in der Villa Wuppermann mit dem Rheinlandtaler des Landschaftsverbandes Rheinland geehrt.
Erich Schulz zeichnet sich durch unermüdlichen Einsatz für den Naturschutz aus.

Seit über 30 Jahren ist Erich Schulz ehrenamtlich für den Natur- und Umweltschutz tätig. Der begeisterte Hobby-Pflanzen- und Tierphotograf ist an nahezu sämtlichen Naturschutzprojekten in Leverkusen beteiligt.
Neben seinem Amt als erster Vorsitzender des Naturschutzbundes Deutschland, kurz „NABU“, ist er auch Mitglied im Beirat Natur und Umwelt. Er arbeitet im Förderverein des NaturGutes Ophoven mit, betreut die Vogelnistkästen auf dem Friedhof Reuschenberg, ist Mitglied im Lenkungsgremium der Biologischen Station Leverkusen und engagiert sich für den Arbeitskreis Biotopvernetzung. Nicht zuletzt hat er den ersten Vorsitz des Bürgerbeirates der Landesgartenschau übernommen.

Der Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen Paul Hebbel gratulierte Herrn Schulz in einer Ehrenrede. „Ich weiß, dass die politischen Entscheidungen Ihnen manchmal keine Freude machen“, sagte Hebbel im Hinblick auf den Industrie- und Gewerbebau. Allerdings habe sich die Sensibilität für derartige Problemstellungen in den vergangenen Jahrzehnten doch sehr erhöht. Darauf könne Schulz zu Recht stolz sein.

Die Vize-Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland, Frau Ursula Schiefer, gratulierte Schulz ebenfalls im Rahmen einer Laudatio, um ihm anschließend den wohl verdienten Rheinlandtaler zu überreichen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.03.2017 22:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter