Stadtplan Leverkusen
10.08.2004 (Quelle: Polizei)
<< Bei einem Raubüberfall in Steinbüchel erbeuteten zwei bisher unbekannte Täter einen geringen Bargeldbetrag.   Ein TagesTicket Preisstufe 3 bezahlen - drei Tage fahren... >>

Fahndung hatte Erfolg


Einen schnellen Fahndungserfolg erzielte die Leverkusener Polizei nach den Jugendlichen, die auf der Straße Lehner Mühle in Lützenkirchen Gullydeckel aus der Fahrbahn gehoben hatten. Ein Autofahrer war in das gefährliche Hindernis gefahren und hatte seinen Pkw beschädigt. (wir berichteten)

Im Zuge der Fahndung konnten die Beamten in Lützenkirchen zwei Jugendliche antreffen, auf die die Beschreibung des Zeugen zutraf. Nachdem beide zunächst die Tat bestritten hatten, wurden sie dem Zeugen gegenüber gestellt. Dabei erkannte der Mann einen Jungen zweifelsfrei wieder.

Jetzt gaben die beiden 17-jährigen Leverkusener auch sofort zu, die beiden Gullydeckel herausgehoben zu haben. Sie erklärten, dass sie auf dem Weg von einer Gaststätte nach Hause auf die Idee gekommen seien. Die beiden leicht alkoholisierten Täter wurden nach Feststellung ihrer Personalien den Erziehungsberechtigten übergeben. Gegen beide wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr eingeleitet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 13.01.2007 14:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter