Stadtplan Leverkusen
16.08.2004 (Quelle: Polizei)
<< Wer kennt das Auto der Räuber ?   Die schönsten Olympionikinnen kommen aus Leverkusen >>

Erste Bilanz der Bierbörse


Die ersten drei Tage der Opladener Bierbörse verliefen aus Sicht der Polizei relativ ruhig.

Besonders erfreulich war die Bilanz der Alkoholkontrollen. Alle Autofahrer, die von den zahlreichen Angeboten probiert haben, waren vernünftig und sind offensichtlich zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad zu der Veranstaltung gefahren. Jedenfalls wurden bei den Kontrollen keine Promillesünder festgestellt.

Auf der Schöllerstraße wurden zwei Pkw von Bierbörsenbesuchern beschädigt. Während unbekannte an einem Wagen Beulen verursacht haben, wurde an einem anderen Pkw Reifen zerstochen. Vier Jugendliche mussten vorübergehend ins Gewahrsam genommen werden. Sie hatten an der Tankstelle auf der Bonner Straße randaliert. Zwei Besuchern wurden auf dem Gelände die Geldbörsen gestohlen. Dreimal musste die Polizei bei Schlägereien einschreiten und die Kampfhähne trennen. Hier wurden jeweils Anzeigen wegen Körperverletzungen erstattet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.07.2009 22:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter