Stadtplan Leverkusen
30.09.2004 (Quelle: Wirtschaftsförderung)
<< Pyramidenturm für die Landesgartenschau 2005   Gastronomie im CaLevornia >>

WFL auf der Immobilien-Messe ExpoReal


Die WFL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH präsentiert vom 4. bis 6. Oktober 2004 auf der internationalen Immobilien-Messe ExpoReal in München den Wirtschaftsstandort Leverkusen. Gemeinsam mit weiteren regionalen Partnern, darunter der Bayer Industry Services GmbH & Co. OHG, wird sie um Investoren werben.
Die WFL wird den Innovationspark Leverkusen (IPL) und das neue Gewerbegebiet am Hornpottweg vorstellen. Die Entwicklung des Klinikums Leverkusen zum Gesundheitsstandort wird auf der Messe ebenso ein Thema sein wie die Potenziale der City Leverkusen und die Landesgartenschau. Kurzum: Die WFL will dem internationalen Publikum in München ein möglichst ganzheitliches Bild Leverkusens mit seinen Vorzügen als Wirtschaftsstandort und der vorhandenen Lebensqualität aufzeigen.
In Kooperation mit Bayer Industry Services werden auch die verfügbaren Flächen und Immobilien im Leverkusener Chemiepark und die zugehörigen Dienstleistungen angeboten. So erhöht der Standort Leverkusen sein Portfolio attraktiver Gewerbestandorte deutlich.
Um auf der international bedeutsamen Messe wahrgenommen zu werden, hat die Region ihre Stärken gebündelt. Die Städte Köln und Bonn präsentieren sich gemeinsam mit der neuen Standortmarketing Region Köln/Bonn GmbH und deren Partnern aus Leverkusen und den benachbarten Kreisen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.04.2015 10:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter