Stadtplan Leverkusen
23.11.2004 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Nicolai Vogt in der Galerie im Forum   Saskia Janssen meldet sich zurück und hat die Cross-EM im Visier >>

Das Urmel kommt - Kindertheater im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit


Urmel aus dem Eis besucht am Mittwoch, den 24. November um 15.00 Uhr das Evangelische Lukas-Gemeindehaus in Rheindorf. Das spritzige, witzige Marionettentheater frei nach dem Kinderbuchklassiker von Max Kruse ist eine Produktion des mimikry Figurentheaters. Die Aufführung findet bei freiem Eintritt im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit als Kooperation zwischen dem Kulturbüro der KulturStadtLev und der Evangelischen Kirchengemeinde Rheindorf statt.

Zurück zum Stück: Eines Tages strandet ein Eisblock am Ufer der Südsee-Insel Titiwu, auf der Professor Tibatong mit seinen sprechenden Tieren lebt. Der Professor, schon ein Leben lang auf der Suche nach dem Urmeltier Urmel, macht eine Entdeckung, die all seine Theorien bestätigt: Aus einem im Eisblock eingefrorenen Ei schlüpft ein Urmel!

Geeignet für kleine Forscherinnen und Forscher ab 5 Jahren.

Regie: Willi Winter
Figuren: Petra Wolfram
Bühnenbild: Maren Winter
Musik: Ralf Beck

Der Eintritt ist frei. Um Voranmeldung wird gebeten.
Telefonische Anmeldung bei:
Frau Barf: 0214-28306 (vormittags) oder
Frau Buchsteiner: 0214-8200013 (mo,di,do,fr: 10-13 Uhr, mi: 15-18 Uhr)

Gefördert durch das Kulturbüro der KulturStadtLev.

"Urmel aus dem Eis"
Ein Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren
Eintritt frei

Mi., 24.11.2004, 15.00 Uhr
Evangelisches Lukas-Gemeindehaus
Wittenbergstr. 5, Rheindorf-Süd


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.09.2007 10:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter