Stadtplan Leverkusen
04.03.2005 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Einbrüche in Bäckereien   Tierpark Reuschenberg: Kein Milzbrandverdacht mehr >>

Bebauung Remigiusplatz Opladen: Es geht voran


Sieben Stunden dauerten die notariellen Beurkundungen der Verträge, die eine Bebauung des Areals um die Remigiuskirche zum Inhalt haben - dann waren die Unterschriften auf dem Papier. Vier Urkunden mit mehr als 120 Seiten regeln sämtliche Details der Grundstücksübertragungen. Jetzt ist der Weg frei für eine Bebauung mit Pflegeresidenz, Servicewohnungen und medizinischem Zentrum - dem „Pässler-Projekt“.

Die 20 Millionen Euro Baukosten für diesen ersten Bauabschnitt werden durch einen Fonds aufgebracht. Für den zweiten Bauabschnitt ist ein Investitionsvolumen von 18 bis 20 Millionen Euro veranschlagt. Er wird an der gegenüberliegenden Seite auf der Freifläche vor dem Parkhaus Kantstraße entstehen. Für diesen Bereich liegt inzwischen die feste Zusage eines „Vollsortimenters“ vor, der allein 2.600 Quadratmeter Verkaufsfläche beansprucht.

In einem dritten Bauabschnitt soll das Möbelhaus Kockenberg umgebaut werden. Die Eigentumswohnungen darüber werden von dieser Baumaßnahme nicht berührt.

Entscheidend für den Fortgang des gesamten Projektes war die jetzt abgestimmte Planung für den ersten Bauabschnitt. Mit ihm soll es nun rasch voran gehen: In 2005 werden die Containerklassen und die Stadtbibliothek ausgezogen und die Turnhalle aufgegeben sein. Wenn spätestens Ende Januar 2006 die Baugenehmigung erteilt ist, sollen bis Ende Februar diese Gebäude abgerissen, bzw. abgebaut sein, damit spätestens Ende April 2006 mit dem Neubau begonnen werden kann. Ende April 2008 wird voraussichtlich der erste Bauabschnitt fertig gestellt sein.

Stadtkämmerer Rainer Häusler bewertete die Vertragsunterzeichnungen als den entscheidenden Durchbruch für das gesamte Projekt. „Diese Investitionssummen kann ein Kämmerer in den heutigen Zeiten nicht heben. Deshalb kann man nur froh sein, dass es risikobereite Investoren gibt, die Opladen mit dieser Bebauung einen Schub geben.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.09.2015 13:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter