Stadtplan Leverkusen
04.03.2005 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bebauung Remigiusplatz Opladen: Es geht voran   Startschuss für den Umtausch der Dauerkartengutscheine >>

Tierpark Reuschenberg: Kein Milzbrandverdacht mehr


Gute Kunde für die Besucher des Tierparks Reuschenberg: Alle weiteren Beprobungen der beiden verendeten Tiere auf Milzbrand wiesen ein negatives Untersuchungsergebnis auf, so dass der städtische Amtstierarzt am heutigen Freitag, 4. März, den Verdacht auf den Ausbruch von Milzbrand aufgehoben hat. Die Untersuchungen der tatsächlichen Todesursache gehen weiter. Die betroffenen Mitarbeiter wurden vom städtischen Amtsarzt umgehend darüber informiert. Sie können die vorsorgliche Antibiotika-Behandlung sofort einstellen. Der Tierpark öffnet wieder am Montagmorgen um 9.00 Uhr.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.03.2005 20:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter