Stadtplan Leverkusen
30.03.2005 (Quelle: Polizei)
<< Mitgliederversammlung auf 19. April verschoben   eCCo sportwerbung erhält Zuschlag für die Vermarktung der Sitzvolleyball-Europameisterschaften 2005 in Leverkusen >>

Junger Einbrecher


Den guten Ohren eines Zeugen ist die Festnahme eines Einbrechers auf frischer Tat in Hitdorf zu verdanken.

Der aufmerksame Mann hörte in der Nacht zu Dienstag verdächtige Geräusche aus einer Gaststätte auf der Fährstraße und verständigte die Polizei. Nachdem die Beamten den Tatort umstellt hatten, entdeckten sie wenig später eine Person, die auf einem Mofa flüchten wollte.

Sie hielten den 15-jähriger Leverkusener an und fanden auch sofort das Diebesgut. Auf dem Gepäckträger hatte er einen Beutel mit 2 kg Pommes Frites und eine Packung mit 25 Bratwürstchen verstaut. Am Tatort wurde festgestellt, dass die Eingangstür eines Imbissstandes der Gaststätte aufgebrochen worden war.

In seiner Vernehmung gab der Schüler den Einbruch auch sofort zu.
Dabei machte er auch Angaben zu einer anderen Straftat. Eine Woche zuvor hatte er mit einem Brecheisen ein Boot im Hitdorfer Yachthafen aufgebrochen. Dabei wurde allerdings ein stiller Alarm ausgelöst.
Auch hier wurde er auf frischer Tat erwischt und später seinen Eltern übergeben.

Der 15-Jährige wurde im Anschluss an die Vernehmung wieder entlassen und erneut seinen Eltern zugeführt. Ihn erwarten jetzt zwei Verfahren wegen schwerem Diebstahl.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.03.2015 15:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter