Stadtplan Leverkusen
05.05.2005 (Quelle: Polizei)
<< Säugling aus dem Krankenhaus entführt   10.000 Besucher beim "Hochzeitstag" auf der Landesgartenschau >>

Erste Ermittlungsergebnisse zum Brand im Bayer Chemiepark


Am Samstag, dem 30.04.05, kam es zu einem Brand bei der Fa. Dystar im Bayer Chemiepark in Leverkusen. (wir berichteten)

Die Untersuchungen der Kriminalpolizei am Brandort sind am Mittwochnachmittag abgeschlossen worden. Die exakten Ergebnisse, die zusammen mit einem Brandsachverständigen ermittelt wurden, bedürfen noch der genauen Auswertung.

Nach den bisherigen Ermittlungen kann mit hoher Wahrscheinlichkeit eine technische Brandursache angenommen werden. Hinweise auf ein strafrechtlich relevantes Geschehen, bzw. auf eine bewusst herbeigeführte Brandlegung gibt es nicht.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.05.2005 11:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter