Stadtplan Leverkusen
19.05.2005 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Samstag: Parkplatz unter der „Stelze“ wegen Heimspiel von Bayer 04 für Gartenschau-Besucher nicht nutzbar   Leverkusens große Sportfamilie eröffnete Deutschlands erstes Museum zur lokalen Sportgeschichte >>

Kinderkanal begleitet Leverkusener Schülerin


Nana Yaa Nyantakyi auf dem besten Weg zur Unicef-Junior Botschafterin
Preisverleihung am 6. Juni in der Frankfurter Paulskirche

„Liebe Nana, wir dürfen Dir gratulieren, denn du bist beim bundesweiten Wettbewerb um den Unicef

„Junior Botschafter 2005“ unter den ersten fünf Preisträgern“. So beginnt das Anschreiben an die junge Leverkusenerin Nana Yaa Nyantakyi, die seit Jahresbeginn unterwegs ist, um weiße Schleifen zugunsten der Flutopfer in Südostasien zu verkaufen.

Ihre Bewerbung bei Unicef war so erfolgreich, dass sie zu den Gästen gehört, die am 6. Juni in der Frankfurter Paulskirche ausgezeichnet werden. Möglicherweise wird sie die erste Leverkusenerin, die dann als Unicef Junior Botschafterin weiterhin für den guten Zweck unterwegs sein wird.

Popularität ist ihr in jedem Fall jetzt schon gewiss, wird der Kinderkanal doch am 7. Juni ab 20.00 Uhr ein Porträt über sie ausstrahlen. Im Rahmen dieser Aufnahmen war Nana Yaa am Donnerstag, 19. Mai auch zu Besuch bei Oberbürgermeister Ernst Küchler, um ihn über den aktuellen Stand ihrer Sammelaktion zu informieren. Für weit über 1000 € hat sie zwischenzeitlich weiße Schleifen verkauft. Den OB bat sie, ihn bei der Suche nach Spendern für weißes Band zu unterstützen, da ihr langsam aber sicher das Material ausgehe. Der OB sicherte zu, ihr bei der Suche zu helfen und kaufte ihr sofort eine weitere Schleife ab. Er sei sehr stolz, so der OB, ein derartig engagiertes Kind in Leverkusen zu Hause zu wissen. Nana Yaa erwiderte, sie wolle in jedem Fall mithelfen, damit Leverkusen bis zum Jahresende die angestrebten 161,000 € Spendengelder. für die Tsunami-Opfer erreiche.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 31.03.2012 18:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter