Stadtplan Leverkusen
15.06.2005 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Oberbürgermeister Küchler übergibt Verdienstmedaille an Franz Barbarski   Informationsveranstaltung zum Kanalrückstau >>

Vom Messband zu GPS: Vermessungstechnik in zwei Jahrhunderten


Um die "Technische Entwicklung der Längenmessung 1815 bis 2005" geht es in einem Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Ein ganzes Dorf zu Papier zu bringen“

Der Fachbereich Kataster und Vermessung zeigt zu diesem Anlass sowohl historische Vermessungsinstrumente zur Längenmessung - wie Messketten, -latten und -bänder, optische und frühe elektronische Entfernungsmesser - als auch die neueste Gerätegeneration, die heute im Einsatz ist. Dazu gehören auch die Geräte zur Punktbestimmung und Streckenmessung über Satellitenmessverfahren (GPS).

An praktischen Beispielen werden die grundlegenden Messmethoden erläutert.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Termin:
Sonntag, 19. Juni, 11:00 - 13:00 Uhr, Villa Römer, Haus Vorster-Straße 6


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.05.2009 13:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter