Stadtplan Leverkusen
07.07.2005 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Schüler holen zehn von elf möglichen Kreismeistertiteln   Helmut Lotti freut sich auf sein Landesgartenschau-Konzert - eins der letzten vor einer großen Kreativpause >>

Auf der Dieselspur ausgerutscht


Ein Mopedfahrer zog sich Verletzungen zu, als er am Mittwoch in Steinbüchel auf einer Dieselspur ausrutschte.

Am Morgen wurde die Polizei von einer großen Ölspur im Bereich Altenberger Straße / Am Steinberg / Fichtestraße unterrichtet. Die Beamten stellten fest, dass es sich vermutlich um Dieselkraftstoff handelt. Sie verfolgten die Spur und fanden schließlich auch den Verursacher. Auf der Hegelstraße parkte ein Linienbus mit geöffneter Motorklappe.

Zeitgleich mit dem Streifenwagen traf auch ein 52-jähriger Mopedfahrer ein. Als er sich dem Bus näherte und abbremste, geriet er auf der glatten Fahrbahn ins Rutschen und stürzte zu Boden. Er musste sich anschließend in ärztliche Behandlung begeben. Die Dieselspur wurde umgehend vom städtischen Fuhrpark abgestreut.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.11.2008 17:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter