Stadtplan Leverkusen
13.07.2005 (Quelle: Landesgartenschau)
<< Aufmerksame Nachbarn   Drei Leverkusener Medaillenkandidaten bei der U23-EM in Erfurt >>

Geheimnisvolles, Helmut Lotti und mittelalterliches Armbrustschiessen


Das Wochenende auf der Landesgartenschau bietet den Besuchern eine Vielzahl von interessanten Veranstaltungen.

Den Auftakt macht am Freitag, 15.Juli, ab 9.00 Uhr, die neue Ausstellung auf den Blumenschiffen. Unter dem Titel "GEHEIMNISvolles - Kräuter, Gewürze, Dufterlebnis" können die Gäste vom 15.7.-8.8.05 im wahren Wortsinn schauen, wo der Pfeffer wächst und viele Geheimnisse über Kräuter, Gewürze und Nutzpflanzen entdecken, riechen und bestaunen. Die Teams des Feng-Shui-Garten, des Hexengartens und des Wildbienen-Gartens laden am Samstag, 16.7., ab 14.00 Uhr, in ihre Gärten zum "Feng-Shui-Sommerfest" mit einem bunten Kultur- und Musikprogramm und viel Informationen ein.

Kleine Besucher von 5 bis 12 Jahren können samstags und sonntags um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr an einer kostenlosen Kinderführung teilnehmen und viel Spaß haben. Treffpunkt ist im Park die Weidenburg.

Die Beachsport-Woche (ganztägig) beginnt am 16.07. Sie ist das "Sahnestück des Sportsommers" auf der Landesgartenschau und steht unter der Schirmherrschaft der zweifachen Olympiasiegerin Heide Ecker-Rosendahl aus Leverkusen. 350 Tonnen feinster Quarz-Sand, professionell ausgewalzt und zum Beach Court abgesteckt, lassen auch in Leverkusen Beachvolleyball-WM-Feeling aufkommen: Mit einer Kombination aus sportlichen Mitmach-Angeboten und Promi-Spitzensport-Shows von Beachvolleyball über Beachsoccer bis hin zu Beach-Tamburello und -Kampfkunst sind Besucher zum Mitmachen, Staunen oder einfach nur zum Relaxen eingeladen. Des Weiteren findet am Sonntag, 17. Juli 2005, das Beachvolleyball-Cup-Finale der Dynevo GmbH statt. Das bedeutet eine Woche lang Copacabana am Rhein: Sommer, Palmen, Sand und Sport. Perfekte Zutaten, aus denen das Highlight des Sommers 2005 auf der Landesgartenschau in Leverkusen gemixt ist. Vollendet und garniert wird die Veranstaltung in der SparkassenArena auf der Landesgartenschau mit einem attraktiven Angebot aus Shows, heißer Musik, karibischen Leckerbissen und einer großen Promi-Charity zugunsten des "Henry Maske-Fonds".

In Kirchenzelt können sich die Gäste am Samstag an den musikalischen Beiträgen des Chores der katholischen Kirchengemeinde Bergisch-Neukirchen (9.00 bis 18.00 Uhr) erfreuen und um 17.00 Uhr an einem Gottesdienst teilnehmen. Die Fischer geben im Finnischen Dorf von 12.00 bis 16.00 Uhr Informationen zum Bootsangeln.

Am Sonntag, 17. Juli, werden alle "Frühaufsteher" bereits um 11.00 Uhr im Spiegelzelt beim Musik-Kabarett "Kult & Sühne" von Michi Kleiber und Christopher Küppers und einem Sonntags-Brunch viel Spaß haben. Von 10.00 bis 18.00 Uhr gibt es eine SMS-Rallye anlässlich des 50. Geburtstags des Glückspartners "Westlotto" auf dem Gelände der Landesgartenschau.
Rallye-Start ist am Haupteingang. Bei richtiger Beantwortung der Fragen nimmt der Teilnehmer an einem Gewinnspiel teil. Teilnahmeberechtigt ist jeder Landesgartenschau-Besucher ab 18 Jahren.

Im "Finnischen Dorf" stellt sich ganztägig die Region Ostwestfalen-Lippe im "Forsthaus" auf der Landesgartenschau vor. Eine reizvolle Landschaft und das außerordentlich reiche baukulturelle Erbe machen diese Gegend attraktiv für alle Kunst-, Kultur- und Naturliebhaber. Darüber hinaus haben ihr fünf Heilbäder und 16 weitere Kurorte den Namen "Heilgarten Deutschlands" eingebracht. Eine besondere Attraktion wird am Wochenende dort sicher das mittelalterliche Armbrustschiessen der "Gesellschaft zur Förderung der Archäologie in Ostwestfalen-Lippe" sein. Die Fischer präsentieren und informieren im "Fischerhaus" von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr über das Raubfischangeln. Viel Wissenswertes können große und kleine Naturfreunde ab 9.00 Uhr bei den Jägern an der "Rollenden Waldschule" erfahren.

Auf der EVL-Bühne bietet die die Chorgemeinschaft Bongard ab 15.00 Uhr Chormusik. "Willkommen auf der Plaza América!" heißt es um 12.00 Uhr im Kirchengarten. Geplant sind hierbei eine Schuhputzaktion, Torwandschießen, Weben eines Solidaritätsteppichs, eine Amerikanische Versteigerung, ein Foto-Shooting und ein indianisches Puppenspiel. Windspiele können Kinder im "Wind-Spiel-Garten" im Bergisch-Gladbach-Garten von 12.00 bis 16.00 Uhr - im "Windspiel"-Garten mit dem Künstlerehepaar Ulrike und Bernd Golimowski mit Hilfe von Baumscheiben und Acrylfarben künstlerisch gestalten. Die Materialien sind vorhanden.

Der Veranstaltungshöhepunkt am Sonntag, 17. Juli, ist Helmut Lotti, der um 20 Uhr zu Gast auf der EVL-Rheinbühne der Landesgartenschau ist und dort insgesamt zwei Stunden lang einen Querschnitt seines Programms der letzten Jahre präsentiert. "Von allem etwas", sagte Lotti. "Ein bisschen Elvis, afrikanische Musik, Pop und Klassik, eben eine bunte Mischung, angefangen von meinem Album "Klassik" bis heute."


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.07.2014 23:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter