Stadtplan Leverkusen
20.07.2005 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Vor dem Bayer-Meeting: Konkurrenzdruck im Lager der Sprinter   Leverkusener Feuerzauber: Anwohner sollten Durchfahrtsgenehmigung beantragen >>

Paternoster im Stadthaus wieder häufiger in Betrieb


Er rumpelt wieder von Ebene zu Ebene: Der Paternoster im Stadthaus kann wieder betrieben werden, weil jetzt ein neuer Kollege, der im Rahmen eines 1-EURO-Jobs als Aufzugswärter ausgebildet wurde, auf den ordnungsgemäßen Betrieb des offen umlaufenden Kabinenlifts achtet. Hierdurch kann der Betrieb jetzt an 30 Stunden pro Woche zusätzlich aufrechterhalten werden.

In der letzten Zeit musste der Paternoster (Umlaufaufzug) im Stadthaus täglich sehr oft „außer Betrieb“ genommen werden. Er darf nur fahren, wenn ein Aufzugswärter im Haus ist. Das war in letzter Zeit immer weniger gewährleistet, da der Verwaltungshausmeister wegen der notwendigen Betreuung mehrerer Gebäude nicht ständig im Haus sein konnte.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.01.2006 20:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter