Stadtplan Leverkusen
14.08.2005 (Quelle: Landesgartenschau)
<< Nachwuchs-Hammerwerfer trumpfen mit Bestleistungen auf   „Auftakt“ - Saisoneröffnungs-Fest – Programm und Workshops in allen Forum-Sälen >>

Hausfrauenbund übertrifft sich selbst


Klassische Torten für die "Jungs" im Finnischen Dorf auf der Landesgartenschau


Burkard Bunse, Beauftragter der Landesforstverwaltung NRW, und Christel Lützenkirchen schneiden mit einer Motorsäge eine Torte an.
"Es ist alles eine Frage der Organisation." Christel Lützenkirchen, seit elf Jahren Vorsitzende des Deutschen Hausfrauenbunds, Ortsverband Leverkusen e.V., weiß, wie man Hausarbeit, Familie, Gartenpflege, ehrenamtliche Tätigkeit, Ausflüge und Bildungsfahrten unter einen Hut bekommt. "Was man gern macht, das klappt auch", ist sich die 67-jährige Leverkusenerin sicher.

Keine Frage also, dass Christel Lützenkirchen und ihre Damen vom Hausfrauenbund ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, die Mitarbeiter des Finnischen Dorfes während der Landesgartenschau zu verköstigen, mit ebensoviel Spaß und Freude nachgehen. Vom Engagement der Frauen konnten sich die Besucher des Pressestammtisches gestern selbst ein Bild machen. Fast zehn Kuchen und Torten hatten die Hausfrauen aufgetafelt. Immer wieder forderten sie die Gäste auf, doch "ordentlich reinzuhauen". Das ließ sich auch Hans-Max Deutschle, Geschäftsführer der Landesgartenschau nicht zweimal sagen. Obwohl er es sich mit Christel Lützenkirchen gleich zu Anfang beinah verscherzt hätte. "Von wegen Backmischung", entgegnete die Vorsitzende des Ortsverbandes Leverkusen gespielt entrüstet auf Deutschles Unterstellung. "Alle selbstgemacht", bekräftigten auch die anderen Hausfrauen. Beim Anblick der leckeren Köstlichkeiten wurde nicht nur Hans-Max Deutschle schnell wieder ganz brav.

Charmant und mit rheinisch-spitzer Zunge berichteten die Frauen von den Tätigkeiten des Hausfrauenbundes. "Wir haben damals im Rahmen der Aktion "Wiesdorf soll schöner werden" das gesamte Rathaus bepflanzt", so die Damen. Allein für die Eröffnung der Landesgartenschau hätten sie 40 Kuchen gebacken und verschenkt. "Alles auf eigene Kosten wohlgemerkt", unterstrich Christel Lützenkirchen.

Auch eine Bank und ein Baum für die Landesgartenschau wurden vom Ortsverband Leverkusen, der mit seinen 230 Mitgliedern der größte im Rheinland ist, gespendet. "Wir handeln nicht groß nach Plan", so die Vorsitzende. "Wir horchen einfach, wo was ist, und fliegen ein." Deshalb dürfen sich auch die Mitarbeiter im Finnischen Dorf gelegentlich über wahre Berge von kostenlosen Kuchen freuen. Burkhard Bunse, offizieller Ansprechpartner der Landesforstverwaltung NRW im Finnischen Dorf, bestätigte das segensreiche Wirken der Damen. Wenn die überwiegend alleinstehenden und verwitweten Frauen nicht gerade ehrenamtlich unterwegs sind, mischen sie aktiv in einem der vielen internen Klubs und Zirkel mit oder sind auf Ausflügen und Reisen unterwegs. "Letztens haben wir ein Krematorium in Holland besichtigt", erzählte Christel Lützenkirchen. "Das ist dort viel billiger und wir kommen ja nun langsam in das Alter, wo man sich darüber Gedanken machen sollte", ergänzte sie und hatte die Lacher ein weiteres Mal auf ihrer Seite. "So schmal wie du bist, kommst du allerdings nicht ins Krematorium, sondern wirst in der Pfeife geraucht", so die freundliche Antwort eine ihrer Kolleginnen.

Weitere Informationen zum Hausfrauenbund gibt es beim Info-Treff jeden ersten Mittwoch im Monat von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr im Restaurant "Kulisse" an der Nobelstraße 37, zu dem auch berufstätige Frauen und Männer herzlich eingeladen sind.


Bilder, die sich auf Hausfrauenbund übertrifft sich selbst beziehen:
00.08.2005: Burkard Bunse mit Säge und Christel Lützenkirchen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.05.2011 00:18 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter