Stadtplan Leverkusen
23.08.2005 (Quelle: Bayer)
<< Sebastian Bayer denkt schon wieder ans Anlaufen und Abspringen   Heinrich Popow gewinnt Silber >>

September-Veranstaltungen im Rahmen der Landesgartenschau: Apfelzeit in den Gärten des Lebens


Obstbäume und ihre Früchte - insbesondere Äpfel - stehen im September im Mittelpunkt gleich mehrer Veranstaltungen in den Gärten des Lebens auf der Landesgartenschau. Wie immer erwartet die Besucher auch darüber hinaus viel Wissenswertes zur Gesundheit von Garten und Gärtnern: Gäste dürfen sich auf interessante Vorträge und Aktionen freuen - unter anderem zu den Themen "Kübelpflanzen" sowie "Bienen- und Wespenstiche".

Gleich zu Anfang des Monats am Samstag, 3. September, zwischen 15.00 und 18.00 Uhr, lädt der "Pflanzendoktor" und Gartenbau-Ingenieur Rudolf Wilhelm Schulz unter dem Motto "Schützen, heilen, pflegen" in die Gärten des Lebens ein. Veranstaltungsort ist der Infopavillon. Wie immer können erkrankte Schützlinge mitgebracht werden. Eine zweite Sprechstunde findet am Mittwoch, 14. September, in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr, mit Gartenbau-Ingenieur Gerd Baron statt.

Kübelpflanzen sind höchst empfindliche Geschöpfe, daher gebührt ihnen in der kalten Jahreszeit eine ganz besondere Pflege. Wie man Kübelpflanzen im Winter gesund erhält, erläutern der Diplom-Biologe Dr. Paul Reinecke sowie der Gartenbau-Ingenieur Gerd Baron in ihrem Dia-Vortrag "Kübelpflanzen - gesund erhalten auch im Winter" am Mittwoch, 14. September, von 16.00 bis 17.00 Uhr, im Museum auf Achse.

Auch für Weinliebhaber halten die Veranstaltungen in den Gärten des Lebens einiges bereit: Am Samstag, 17. September, heißt das Motto "In vino veritas! Jede Menge Tipps zum Anbau von Wein im eigenen Garten". Wissenswertes zum Weinanbau vermittelt Dr. Hans Josef Diehl von Bayer CropScience, in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr, in seinem Dia-Vortrag "Das Jahr im Weinberg" im Museum auf Achse. Ob Wein Auswirkungen auf die Gesundheit hat, erläutert der Kardiologe Dr. Stephan Rosenkranz, von 15.00 bis 16.00 Uhr, in seinem Dia-Vortrag "Schützt Wein vor Herzinfarkt". Auch hier ist der Veranstaltungsort das Museum auf Achse.

Stiche von Honigbienen, Wespen und Hornissen sind zwar schmerzhaft, aber meistens nicht gefährlich. Bei manchen Menschen lösen sie jedoch schwere Allergien aus. Welche Anzeichen eine Insektengift-Allergie hervorruft und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, erklärt die Allergologin Dr. Maram Onsa in ihrem Dia-Vortrag "Bienen und Wespen - wehe wenn sie stechen" am Freitag, 23. September, in der Zeit von 16.30 bis 17.30, im Museum auf Achse.

Ganz im Zeichen des Apfels steht Sonntag, der 25. September. Das Tagesmotto: "Der Apfel - das beliebteste Obst". Welcher Apfel am besten schmeckt, können die Besucher an diesem Tag von 10.00 bis 18.00 Uhr im Museum auf Achse herausfinden. Hier liegen zahlreiche Sorten zum Probieren bereit. Wissenswertes zu den jeweiligen Apfelsorten hat Ulrich Hennen, Leiter des Bayer-Versuchsguts Höfchen, parat.

So gut Äpfel auch schmecken, nicht jeder verträgt sie. Immer mehr Menschen klagen über Allergien gegen bestimmte Obstsorten, auch der Apfel steht hier ganz oben in der Rangliste. In seinem Dia-Vortrag "Hilfe ich vertrage keine Äpfel" spricht der Allergologe Norbert Mülleneisen am Sonntag, 25. September, in der Zeit von 11.30 bis 12.30 Uhr, dieses Thema gezielt an. Veranstaltungsort ist das Museum auf Achse.

Außerdem können Interessierte am Sonntag, 25. September, von 11.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 16.00 Uhr, im Museum auf Achse den richtigen Obstbaumschnitt von Gartenbau Techniker Egbert Semrau lernen. In seinem Dia-Vortrag "Der Obstbaumschnitt" zeigt er den Besuchern den richtigen Umgang mit der Baumschere für eine reiche Obsternte.

In den Gärten des Lebens wachsen auf rund 2.200 Quadratmetern über 300 Pflanzenarten. Allein vier Themengärten wurden von Unternehmen des Bayer Chemieparks auf der Landesgartenschau in Leverkusen gestaltet. Bayer CropScience stellt den Pflanzenschutzgarten, Bayer HealthCare den Gesundheitsgarten, DyStar den Färbergarten und Kronos Titan den Titangarten. Inmitten des ganzen Grüns stehen das Museum auf Achse, ein mobiler Ausstellungs- und Veranstaltungsraum, und der Infopavillon. Hier finden zahlreiche Workshops, Thementage und andere Veranstaltungen für große und kleine Landesgartenschau-Besucher statt.

Weitere Informationen im Veranstaltungskalender: http://www.leverkusen.bayer.de/index.cfm?PAGE_ID=543


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 25.10.2017 23:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter