Stadtplan Leverkusen
09.09.2005 (Quelle: Bayer)
<< Rhythmische Sportgymnastik: Annika Rejek wieder nach Leverkusen zurück   Weltcup: Sitzvolleyballer auf Halbfinalkurs >>

Kleines Insekt mit großem Nutzen


Bayer Vital und die Rheinischen Wanderimker auf der Landesgartenschau
Vorträge über die Welt der Bienen am Dienstag, 13. September 2005

Die Biene ist ein wahrer Allrounder der Natur. Sie sorgt für die Bestäubung von Blüten und liefert süßen Hönig für den täglichen Bedarf. Ob als Leckerei oder Medizin – der konzentrierte Blütennektar ist eine Kostbarkeit. Doch was steckt hinter all dem? Wie genau läuft die Wechselbeziehung zwischen Bienen und Blumen ab, und welche Krankheiten bedrohen die deutsche Biene? Diese und andere Fragen beantworten Experten am Dienstag, 13. September 2005, ab 13 Uhr in den „Gärten des Lebens“ auf der Landesgartenschau. In der von Bayer Vital präsentierten Vortragsreihe im Museum auf Achse wird Wissenswertes rund um die Bienenwelt erläutert.

Beginnen wird Dr. Friedgard Schaper vom bayrischen Fachzentrum Bienen mit ihrem Vortrag „Blumen für die Bienen – Bienen für die Blumen“, in dem sie über die nützliche Wechselbeziehung zwischen Insekt und Pflanze spricht. Anschließend ist ab 13.30 Uhr das „Bienenrecht in Europa“ Thema von Rolf Schmidt aus dem Kreisimkerverband Rhein-Hunsrück. Hier bilden die von Land zu Land unterschiedlichen Vorschriften und Bestimmungen für die Haltung von Bienenvölkern in Europa den Schwerpunkt.

In ihrem zweiten Vortrag „Honig für die Küche – Kochen und Backen“ gibt Friedgard Schaper ab 14 Uhr nützliche Tipps und Anregungen den Blütennektar für kulinarische Gaumenfreuden zu verwenden. Den Sammelfleiß dieser kleinen Helfer sowie ihren wichtigen Beitrag zur Bestäubung von Blüten veranschaulicht Johannes-Peter Ecke um 14.30 Uhr in seinem Vortrag zur „Bestäubungsimkerei“. Wer jetzt auf den Geschmack der Bienenhaltung gekommen ist, erhält ab 16.30 Uhr von Dr. Oskar Rau Antworten auf die Frage: „Wie werde ich Imker?“

Da die Kapazitäten des Vortragsraumes begrenzt sind, wird um Voranmeldung zu dieser kostenlosen Veranstaltung bei Günter-Erwin Dräger von den Rheinischen Wanderimkern gebeten (Tel. 02171/82549 oder per E-Mail unter guenter-erwin.draeger@telelev.net).

Die Bayer Vital GmbH, Geschäftsbereich Tiergesundheit, unterstützt die Aktion in den „Gärten des Lebens“, einem Areal, das von Bayer während der gesamten Zeit vom 16. April bis zum 9. Oktober, täglich von 9 bis 19 Uhr betreut wird. Dort wachsen auf den insgesamt rund 2.200 Quadratmetern etwa 300 Pflanzenarten.

Bayer ist Premiumsponsor der Landesgartenschau Leverkusen 2005. Allein vier Themengärten wurden von Unternehmen des Bayer Chemieparks auf der Landesgartenschau in Leverkusen gestaltet. Bayer CropScience stellt den Pflanzenschutzgarten, Bayer HealthCare den Gesundheitsgarten, DyStar den Färbergarten und Kronos Titan den Titangarten. Im Gesundheitsgarten gedeiht die „grüne Apotheke“ der Landesgartenschau. Hier zeigt das Unternehmen Arzneipflanzen und ihre medizinische Wirkung.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.07.2016 22:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter