Stadtplan Leverkusen
20.09.2005 (Quelle: Polizei)
<< Vogelgrippe, Klassische Geflügelpest   Die Geschichte vom weinenden Kamel, Deutschland 2003 >>

Körperverletzung und Beleidigung


Zwei Tütchen Haschisch fanden herbeigerufene Polizeibeamte am Montag, 19.09.2005, gegen 13.35 Uhr, bei einem 19jährigen tunesischen Staatsangehörigen im Wuppermannpark in Schlebusch. Zuvor hatte der Beschuldigte seine Begleiterin in Schlebusch auf der von-Diergardt-Str. gegen die Schaufensterscheibe einer Bäckerei geschubst. Zur Feststellung seiner Personalien fuhren die Beamten mit ihm zu seiner nahegelegenen Wohnung. Dort beleidigte er die eingesetzten Beamten. Der Beschuldigte wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.11.2008 00:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter