Stadtplan Leverkusen
14.10.2005 (Quelle: Polizei)
<< Von der Bremse abgerutscht   Konzert St. Petersburger Kosaken-Chor >>

Auch nach den Herbstferien sicher in die Schule


Wenn die Kinder nach den Herbstferien wieder den Weg zur Schule antreten, ist bereits die "dunkle Jahreszeit" angebrochen. Sehen und gesehen werden, ist jetzt das Motto.

Daher ist es besonders wichtig, dass die Beleuchtungseinrichtungen an den Fahrrädern nicht nur funktionieren, sondern auch eingeschaltet werden. Auch eine helle, reflektierende Kleidung trägt zur Sicherheit bei.

Insbesondere Eltern sollen mit ihren Kindern über dieses Thema sprechen, die Räder der Sprösslinge auf funktionierendes Licht überprüfen und auf eine helle Kleidung achten.

Im Rahmen der Schulwegsicherung haben Leverkusener Polizisten in der letzten Zeit auch festgestellt, dass nur wenige Kinder ihren Fahrradhelm benutzen. Viele junge Radler führten ihren Helm zwar mit, hatten ihn jedoch am Lenker befestigt.

Gerade bei Fahrradunfällen sind Kopfverletzungen besonders häufig.
Lassen Sie ihr Kind deshalb grundsätzlich und bei allen Gelegenheiten nur mit einem gut passenden Helm fahren. Gewöhnen Sie ihr Kind von klein auf an den Helm. Dann wird der Helm schnell zur Selbstverständlichkeit - besonders wenn auch Sie mit gutem Beispiel vorangehen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 02.08.2016 21:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter