Stadtplan Leverkusen
16.10.2005 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Konzert St. Petersburger Kosaken-Chor   Junges Theater Leverkusen bei "Freitags Frei" - "Die Zofen" >>

"365 Tage Leverkusen"


Eine Jahrescollage zum 75. Stadtjubiläum in der Galerie im Forum

Für jeden einzelnen Tag des Jubiläumsjahres 2005 haben die Künstlerinnen und Künstler der AG Leverkusener Künstler ein kleines, Din A4-großes Werk konzipiert und erstellt. Bei der Eröffnung am 22.10.2005 um 17 Uhr zum Start der ersten Leverkusener Kunstnacht werden 295 Arbeiten zu sehen sein. Sie dokumentieren das Geburtstagsjahr bis zum Tag der Eröffnung. Anschließend werden, wochenweise, Bilder dazugehängt, so dass bis zum Jahresende insgesamt 365 Arbeiten ausgestellt werden.

Die Ausstellung wird von Oberbürgermeister Ernst Küchler eröffnet. Klaus Wolf spricht einleitende Worte.

Gezeigt werden Werke der AG-Mitglieder Heiderose Birkenstock-Kotalla, Liborius Born, Lutz Diese, Werner Diefenbach, Hans-Lothar Dorsch, Ellen Loh-Bachmann, Ursula Gorsboth, Bernhard Guski, Ulla Klomp, Sigurd Koppenstedt, Dietmar Noworzyn, Erika Post, Alfred Prenzlow, Sascha Preuß, Werner Pusch, Hansjörg Rösner, Odo Rumpf, Michael Salge, Siegfried Schreiber, Wolfgang Schumacher, Lüder Seedorf, Angelika Strobach, Helmut Tigges, Elisabeth Wirth und Klaus Wolf. Darüber hinaus haben sich andere namhafte Künstlerinnen und Künstler an dem Projekt beteiligt. So erstellten zum Beispiel auch Friedel Engstenberg, Fritz Kissels und Peter Nettesheim Werke zum Thema.

Die Ausstellung ist bis zum 30. Januar 2006 in der Galerie im Forum zu sehen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.11.2016 18:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter