Stadtplan Leverkusen
24.10.2005 (Quelle: Polizei)
<< Achtjähriges Kind bei Unfall schwer verletzt   Volleyball-Regionalliga: Bayer-Damen bleiben weiterhin ungeschlagen >>

Räuber von resoluter Angestellten in die Flucht geschlagen


Am Samstag, dem 22.10.2005, gegen 23.30 Uhr, verschaffte sich ein unbekannter Täter durch ein gekipptes Fenster Zutritt zu Büroräumen des Krankenhauses in Opladen. Er durchsuchte einen Raum nach Diebesgut, stürmte sodann in die Pförtnerloge und bedrohte die dort anwesende Angestellte mit einem schwarzen Stock

Die Geschädigte setzte sich massiv zur Wehr und schlug den Angreifer in die Flucht. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu.
Der Eindringling flüchtete durch das zuvor geöffnete Fenster im Nebenraum aus dem Gebäude. Er erbeutete eine Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag.

Nach Angaben der Geschädigten soll es sich um einen cirka 1,65 cm großen, dunkel gekleideten Mann handeln. Sein Gesicht verbarg er unter eine dunklen Maske mit Sehschlitzen.

Zeugen, die Hinweise zu der geschilderten Tat geben können, wenden sich bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 25.10.2005 07:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter