Stadtplan Leverkusen
25.10.2005 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< TSV-Judoka Miryam Roper gewinnt DM-Bronze   Eissport: Sieg für Björn Hartmann beim Kaiserberg-Pokal >>

Offizieller Besuch aus Bracknell


Schulaufsicht für Hogwarts?

Einen sonnigen Eindruck erhielt der Brackneller Bürgermeister Gareth Barnard bei einem Kurzbesuch in Leverkusen. Er besuchte gemeinsam mit Oberbürgermeister Ernst Küchler die Sonnenuhr im Wohngebiet Meckhofen, die unter anderem die genaue Mittagszeit in allen Partnerstädten zeigt. Die Sonnenuhr war erst wenige Tage zuvor mit dem noch fehlenden Wappen einer Partnerstadt komplettiert worden.

Barnard war aus Anlass des Vortrags „Schulfonds und Management in England“ des Direktors für Erziehung und Bildung, Leistungen für Kinder und Bibliotheken, Tony Eccleston, nach Leverkusen gekommen. Der Schuldirektor aus Bracknell befasste sich am Montag, 24. Oktober, mit den Unterschieden des deutschen und des britischen Schulsystems. Dabei beleuchtete er die Bedingungen der so genannten „selbständigen Schule“ humoristisch am Beispiel Harry Potters– sehr zur Freude des zahlreich erschienenen Fachpublikums in der Lise-Meitner-Schule.

Harry Potters Curriculum an der Hogwarts Schule zeuge deutlich das Spannungsverhältnis von Schule, Lehrern und den Rahmenbedingungen des Ministeriums für Zauberei auf. Von der Warte der Schulaufsicht her gesehen, gebe es gehörige Unzulänglichkeiten bei der Erziehung Harry Potters und seiner engsten Freunde, denn die „seltsame Mischung von praktischer Erfahrung und Auswendiglernen“ an der Hogwarts Schule stehe in keinem ausgewogenen Verhältnis. In Bracknell, der Stadt, in der das Filmhaus der „Muggles“ steht, geht die Schulbehörde andere Wege. – Stoff genug für eine lebhafte Diskussion, die sich im Anschluss an den Vortrag entspann.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.03.2013 13:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter