Stadtplan Leverkusen
23.01.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Öffentliche Bühnenführungen im Forum   Die verzauberten Brüder >>

Start umfangreicher Kanal- und Straßenbauarbeiten in Leverkusen-Manfort


Ab dem 30. Januar beginnen in der Heymannstraße in Manfort umfangreiche Kanal- und Straßenbauarbeiten.

Der Kanalbau umfasst die Erneuerung des Mischwasserkanals und im gleichen Zuge die Herstellung neuer Hausanschlussleitungen. Im Anschluss daran erfolgt der Umbau der Heymannstraße: Fahrbahn und Gehwege werden komplett erneuert. Das Parken wird durch das Anlegen von Parktaschen neu geregelt. Gleichzeitig werden neue Bäume gepflanzt, und die alte Beleuchtungsanlage wird ersetzt.

Die Arbeiten werden im Norden an der Einmündung der Manforter Straße beginnen und in südlicher Richtung fortgesetzt. Dabei werden einzelne Bauabschnitte gebildet, die voll gesperrt werden müssen. Die direkten Anlieger können diese Abschnitte allerdings befahren.

Anlieger, die innerhalb der jeweiligen Bauabschnitte oder im unmittelbaren Einzugsbereich der Baustelle wohnen, haben mit kurzen Behinderungen zu rechnen oder müssen unter Umständen Umwege in Kauf nehmen. Hierfür bitten die Technischen Betriebe Leverkusen um Verständnis.

Bis zur Fertigstellung des Abschnittes zwischen der Manforter Straße und der Jenaer Straße entfällt die Haltestelle Jenaer Straße der Linie 204 ersatzlos.

Die Busse werden für diesen Zeitraum über die Manforter Straße/Leipziger Straße umgeleitet.

Die Arbeiten werden voraussichtlich im 2. Quartal 2007 abgeschlossen sein.

Die Technischen Betriebe weisen darauf hin, dass die Bauabwicklung unter Vollsperrung zu einer möglichst kurzen Bauzeit führt, so dass die Beeinträchtigungen für alle Beteiligten minimiert werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.12.2015 16:11 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter