Stadtplan Leverkusen
24.02.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Weiberfastnacht - viel Arbeit für die Polizei   Fricke springt erschöpft zu Gold bei der Hallen-DM >>

Spendensammelaktion durch TSV-Dreigestirn: 500 Euro für Tierpark Reuschenberg


Rund 900 Besucher fühlten sich beim traditionellen Kinderkarneval des TSV Bayer 04 Leverkusen am heutigen Freitag in der Halle 3 der Kurt-Rieß-Sportanlagen dank flotter Musik, vieler Showeinlagen und leckerer Kamelle wieder bestens unterhalten. Neben dem über zweistündigen Spaß kam aber auch der gute Zweck nicht zu kurz: Das neue TSV-Dreigestirn führte im Rahmen seines umjubelten Auftritts eine Spendensammelaktion für den von der Schließung bedrohten Tierpark Reuschenberg durch - mit einem hoch erfreulichen Resultat: Stolze 340 Euro wurden gezählt, die durch den TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. auf den Gesamtbetrag von exakt 500 Euro "aufgerundet" wurden. "Damit wollen wir als Sportverein unser besonderes Engagement für Kinder und Jugendliche einmal mehr unterstreichen", erklärte Joachim Strauss, Mitglied im Geschäftsführenden TSV-Vorstand sowie Leichtathletik-Abteilungsleiter. Der 55-Jährige zählte als blonde "Jungfrau" Jolante zum Dreigestirn und gab dabei ebenso eine gute Figur ab wie "Prinz" Reinhard Scheck, TSV-Geschäftsführer Technik, sowie "Bauer" Dieter Schemann, seit Jahren engagierter Ehrenamtler für mehrere TSV-Abteilungen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.06.2014 10:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter