Stadtplan Leverkusen
01.03.2006 (Quelle: Polizei)
<< Rund um das Bayer-Kreuz: Der Jubiläumsläufer Franz Prison   Rund um das Bayer-Kreuz: Golfkrieg 1991 löste vierjährige Pause aus >>

Fußgängerin schwer verletzt


Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag in Schlebusch wurde eine 65-jährige Frau von einem Pkw angefahren, wobei sie schwer verletzt wurde.

Der Pkw-Fahrer, ein 23-jähriger Leverkusener, befuhr die Sauerbruchstraße in Richtung Kalkstraße. An einer Ampelanlage blieb er stehen, da diese für ihn Rot zeigte. Unmittelbar rechts hinter ihm befand sich eine Bushaltestelle, an der der junge Mann einen Freund entdeckte. Da sich kein weiteres Auto hinter ihm befand, setzte er seinen Audi zurück. Der Leverkusener bemerkte einen heftigen Stoß am Fahrzeugheck und stoppte sofort. Er hatte die Fußgängerin, die gerade die Straße in Richtung Bushaltestelle überqueren wollte, nicht gesehen und sie dadurch angefahren. Die Frau musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden und konnte deshalb zum Unfallhergang noch nicht befragt werden. Es besteht jedoch keine Lebensgefahr.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.03.2011 10:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter