Stadtplan Leverkusen
13.03.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Volleyball-Regionalliga: TSV-Damen weiter auf Meisterschaftskurs   Deutsche "U 20"-Einzelmeisterschaften: Judoka Schütt belegt fünften Platz >>

Rund 4.000 Besucher beim „Frühlingserwachen im Neuland-Park"


Einen Hauch von Frühling konnten die 4.000 Besucher des Leverkusener Neuland-Parks am Wochenende auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau erleben. Ließen sich am Samstag nur rund 500 Unentwegte nicht von der Eiseskälte und dem heftigem Schneetreiben von einem Besuch des Frühjahrsmarktes abhalten, so änderte sich dies am Sonntag grundlegend. Bei strahlendem Sonnenschein und relativ angenehmen Temperaturen besuchten ca. 3.500 Menschen den Gartenmarkt, die zahlreichen Kinder und Jugendliche hatten wie gewohnt freien Eintritt, so dass die eigentliche Besucherzahl noch höher war.

Im geheizten Glashaus wurden die Gäste bereits vom Wohlgeruch und den Farben der Kamelien und Azaleen auf die warme Jahreszeit eingestimmt. Floristen und Gärtnereien boten darüber hinaus Ostergestecke mit duftenden Veilchen, Narzissen, Schachbrettblumen, Tulpen und anderen Frühjahrsblühern an. Aufwärmen und stärken konnten sich die vielen Besucher bei Blechkuchen, Vanillehörnchen, Kakao, Kaffee, Ostertee, Honigmet und Rooitea-Eierpunsch. Darüber hinaus gab es dort interessante Fachliteratur und schöne Osterbücher für Jung und Alt zu erwerben. Während die Erwachsenen die zahlreichen Pflanzen, Samen, Bonsais, Honigprodukte, Bienenwachskerzen, Naturtextilien, Patchwork und andere Handarbeiten bewunderten, konnten die Kinder ihre kreativen Fähigkeiten beim Bemalen von Baumscheiben unter Beweis stellen.

Ein Farbenmeer erwartete die vielen Besucher zusätzlich auf dem Vorplatz am „Eingang Mitte". An vielen Ständen wurden die verschiedensten Sorten von Frühjahrs- und Gartenpflanzen nicht nur bewundert, sondern in großer Zahl auch eifrig gekauft. Renner bei der Kundschaft waren dort natürlich Osterglocken, Primeln, Stiefmütterchen, Christrosen und Gänseblümchen, die die Sehnsucht nach dem Frühjahr im Garten, auf dem Balkon oder in den eigenen vier Wänden befriedigen sollen. Aber auch Kirschlorbeer, Kamelien, Baumpionien, Rosmarin, Lavendel oder Bauernhortensien versprachen ein Ende des tristen und langen Winters.

Großen Zuspruch fanden darüber hinaus die Vogel- und Fledermaushäuschen in allen Größen, Farben und Formen. Und auch die Kinder kamen nicht zu kurz: Die Kleinsten hüpften sich auf dem Trampolin warm und sorgten eifrig beim Bau von Nistkästen dafür, dass die Vögel bald genügend Platz zum Brüten haben. Unterstützt wurden sie dabei wieder einmal von den Förstern der Forstbetriebsgemeinschaft Bergisch-Gladbach-Königforst. Zusätzlich gab es für den Hobbygärtner auch interessante Artikel „Rund um den Garten" zu entdecken.

Ein besonderes „Highlight" für den Gartenfreund war am Samstag natürlich das Angebot Bodenproben im Glashaus durch einen Experten untersuchen zu lassen.

Darüber hinaus erhielten die ersten 50 Besucher am Samstag und am Sonntag einen „Frops-Frosch" (das Maskottchen der Landesgartenschau Leverkusen 2005), eine „Neuland-Park-Nadel" und jedem 100. Besucher wurde noch ein kleiner Buchsbaum zur Erinnerung an einen erfolgreichen Veranstaltungsauftakt im Neuland-Park überreicht.

Landesgartenschaugeschäftsführer Hans-Max Deutschle zeigte sich deshalb auch sehr zufrieden mit dem Erfolg des „Frühjahrserwachens": „Ein solcher bürgernaher Markt mit hochwertigen Angeboten hat hier im Neuland-Park noch gefehlt".

So hieß das Resümee bei den allen Veranstaltern, Ausstellern und Besuchern - trotz des schlechten Wetters am Samstag und der Kälte am Sonntag - zum Schluss: Es war eine tolle Veranstaltung, die allen viel Vergnügen bereitet hat.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.08.2014 13:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter