Stadtplan Leverkusen
31.03.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Zwei Auffahrunfälle - zwei Verletzte   Kanalbaumaßnahmen in der Stixchesstraße >>

Neuer Name für Förderverein der Landesgartenschau


Auf seiner gestrigen Sitzung im Casino der Sparkasse Leverkusen gab sich der Förderverein der Landesgartenschau Leverkusen 2005 einen neuen Namen. Ab jetzt wird er als „Neuland-Park e.V." die Aktivitäten des Bürgerparks am Rhein unterstützen.

Die rund 70 Teilnehmer der fünften und letzten Mitgliederversammlung des alten Fördervereins konnten sich über die positive Bilanz freuen, die der Vorstand zog. Vorsitzender Manfred Herpolsheimer rief allen die schöne Zeit der Landesgartenschau noch einmal in Erinnerung: „Die Gartenschau war ein voller Erfolg für Leverkusen". Im vergangenen Jahr wurden u.a. das LAGA-Maskottchen Frops mitentwickelt, die „Dienst-Kleidung" für die Ehrenamtler gesponsert, der Pavillon des Bergisch Gladbach-Gartens als neue eine Schutzhütte für den Neuland-Park erworben oder die Eingangshalle mitfinanziert.

Landesgartenschau-Geschäftsführer Hans-Max Deutschle dankte in seiner Ansprache allen Mitgliedern und dem Vorstand für ihre Arbeit und Unterstützung. Gleichzeitig gab er seiner Hoffnung Ausdruck, dass der neue Verein „ in Zukunft mit Leben ausgefüllt wird, als kleines Dankeschön planen wir u.a. spezielle Führungen über das Gelände, ein Grillfest mit gemütlichem Beisammensein, sowie weitere kleine Vergünstigungen, denn wir wollen Ihnen auch etwas für Ihr Engagement als Gegenleistung bieten".

Wie erfolgreich und beliebt der Verein mittlerweile geworden ist, machte auch ein Blick auf die Entwicklung der Mitgliederzahlen deutlich: waren es bei Vereinsgründung noch 52, so sind es knapp ein halbes Jahr nach dem Ende einer der erfolgreichsten Gartenschauen des Landes Nordrhein-Westfalen bereits 273 Mitglieder, Tendenz steigend.

Deshalb ermunterte Deutschle auch alle Freunde des Neuland-Parks zum Beitritt: „ Kommen Sie in unseren Verein, dadurch können Sie unsere Arbeit unterstützen und gleichzeitig etwas für Leverkusen und einen Park tun, um dem uns die ganze Region beneidet."

Für Einzelpersonen beträgt der Jahresbeitrag 30 Euro, 15 Euro für Rentner, Studenten, Schüler und Schwerbehinderte und 90 Euro für Unternehmen und Institutionen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.08.2009 23:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter